TECHLENS WL Contactlinsen GmbH

TECHLENS

Contactlinsen



    

Contactlinsentragen und -anpassen ist auch in Zeiten der Coronapandemie sicher. Maßnahmen zum Kundenmanagement und zur Hygiene müssen aber strikt befolgt werden.

Es gibt keine Anzeichen auf einen Zusammenhang zwischen der Verwendung von Contactlinsen und der Ausbreitung von Sars-CoV-19. Deshalb gibt es auch keinen Anlass dazu, dass das Tragen von Contactlinsen von gesunden Personen vermieden werden sollte. Quelle

Kundenzugang in das Fachgeschäft einzeln, kontrolliert und nur mit Termin. Vorab Kunden nach Symptomen und Kontakt zu infizierten Personen befragen. Nur symptomfreie Kunden werden empfangen.

Bei Terminvereinbarung schon darauf hinweisen, dass möglichst ein Mund-Nase-Schutz mitgebracht wird. Ansonsten MNS-Maske bereit halten. Kunde und Anpasser müssen diese Tragen.

Zu Beginn gilt gründliches Händewaschen und Handdesinfektion des Kunden und Anpassers. Eventuell korrekte Handhygiene zeigen oder plakativ darstellen.

Wenn möglich den Kunden die Contactlinsen selbst auf- und absetzen lassen. Begleitperson vermeiden, um das Personenaufkommen im Betrieb gering zu halten. Nach dem Termin Zeit für die Desinfektion des Anpassbereichs einplanen und Raum durchlüften.  

 weitere und ausführliche Hinweise finden Sie auch auf:   VDCO Coronavirus    Kontaktlinseninfo    Kuratorium Gutes Sehen